Skip to main content
  • jugend2017-8
  • slider2022 4
  • slider2022 1
  • U19 2 2019
  • slider2022 5
  • u19 2019
  • jugend2017-5
  • slider2022 3
  • slider2022 2
  • 1912-Team-Hessen
  • U22 2019

Ranglistenbestimmungen

  • Mirko Wyschkon

Richtlinien für die Durchführung der Bezirksranglisten und –Meisterschaften des BBD

  1. Grundlage für die Setzliste bei den o.g. Veranstaltungen ist die offizielle DVB O19-Rangliste: https://dbv.turnier.de/ranking/ranking.aspx?rid=438

  2. Die Rangliste ergibt sich aus den Punkten aller gespielten Ranglisten und Meisterschaften im DBV. Punkte aus U19-Turnieren und Altersklassen-Meisterschaften sowie bestimmter privater Turniere gehen ebenfalls mit in die Wertung ein.

  3. Die Meldung verpflichtet zum Spielantritt bzw. zur rechtzeitigen Abmeldung bei Nichtantritt. Die Startgebühr wird mit der Meldung fällig, sofern der Spieler sich nicht bis Donnerstag 24 Uhr vor dem Turnier beim Turnierwart abgemeldet hat. Versäumt es ein Verein, die Gebühren während des Turniers zu entrichten, erhöht sich die Gebühr um 10 EUR (pro Verein).

  4. Die Meldung erfolgt durch die Vereine über Turnier.de, in Ausnahmefällen ist eine E-Mail an den Turnierwart unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. möglich. Die Spieler haben sich bis 20 Minuten vor Spielbeginn bei der Turnierleitung zu bestätigen.

  5. Der Spielmodus erfolgt im Doppel-K.O.-System mit Ausspielen aller Plätze, wobei auf der Verliererseite noch Platz Fünf erreicht werden kann. Liegt die Teilnehmerzahl unter Sechs, wird als Gruppe gespielt. Bei Zeitmangel kann die Turnierleitung Platzierungsspiele auf der Verliererseite streichen.

  6. Es wird generell in 16er-Gruppen gespielt. Bei 17-24 bzw. 33-36 Teilnehmern wird in 12er Gruppen gespielt, wobei nur die niedrigste Gruppe unvollständig ist.

  7. Das Teilnehmerfeld der A-Gruppe setzt sich folgendermaßen zusammen:
    • Die 12 Spieler mit den meisten Punkten
    • Die 3 Erstplatzierten Spieler der B-Gruppe der vorherigen D-Rangliste im BBD
  8. Generell wird ein Viertel der Teilnehmer bzw. der Spielplangröße gesetzt, d.h. im Achterfeld werden zwei gesetzt, im Zwölferfeld (wird im Sechzehner Bogen gespielt) vier, im Sechzehnerfeld vier, usw.
    Die restlichen Teilnehmer werden zugelost. Die Auslosung findet unmittelbar vor Turnierbeginn statt.

  9. Gesetzt werden die zwei (vier, etc.) Spieler mit den höchsten Punkten bzw. besten DBV-Ranglistenplatzierungen, bei Doppelpaarungen werden die Punkte addiert.

  10. Bezirksmeisterschaften dienen der Qualifikation für die Hessenmeisterschaften und sind deshalb nur für Spieler aus dem BBD zugänglich. Die Meldung für HBV-Turniere erfolgt über die Vereine durch Turnier.de.

  11. Der Turnierwart kann in Abstimmung mit dem Sport- und Jugendwart bis zu 3 Jugendspieler pro Saison einmalig in der niedrigsten Gruppe bei den BRL starten lassen.

  12. Der Turnierwart kann in Abstimmung mit dem Sportwart auf Antrag eines Vereins Wildcards für den Einsatz in der A-Gruppe verteilen. Diese Regelung betrifft ausschließlich Spieler, die in der vergangen oder aktuellen Runde in einer Mannschaft oberhalb der Verbandsliga gemeldet waren.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.



Stand: 21.11.2023